Suche

Jung bleiben – dank Kälte? Mit SlimCOOL das biologische Alter senken

SlimCOOL ist nominiert für den Wellness Innovation Award 2022!


Man ist nur so alt, wie man sich fühlt. Stimmt! Und wer sich auch trotz stetig steigender Kerzenanzahl auf der Geburtstagstorte jung fühlen möchte, der setzt auf Kältetherapie und auf SlimCOOL. Denn das Female Start-Up bietet kühlende Shapewear, die nicht nur schlanker macht – sondern auch auf besonders angenehme Art und Weise den Stoffwechsel auf Trab hält. Und somit maßgeblich dazu beiträgt, dass der Körper fit und jugendlich bleibt.

Bild: Das Powershirt von SlimCOOL


Was ist das biologische Alter? Was ist eigentlich das biologische Alter? Es ist die Summe aus Ihrem kalendarischen Alter in Kombination mit der individuellen körperlichen und seelischen Verfassung. Faktoren wie Essgewohnheiten und der persönliche Lifestyle, Genetik und das seelische Befinden – aber auch und vor allem der Stoffwechsel beeinflussen das biologische Alter. Und so kann es durchaus sein, dass das biologische Alter nicht mit dem kalendarischen Alter übereinstimmt.


Kühlung kann das biologische Alter positiv beeinflussen Mehr noch: Es bedeutet auch, dass man das biologische Alter positiv beeinflussen kann. Zumindest zum Teil. Genetische Veranlagungen für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhten Blutdruck, schlechte Cholesterinwerte kann man kaum ändern. Wohl aber kann man erhöhte Risiken für altersbedingte Volkskrankheiten eindämmen – einerseits durch Ernährung und Bewegung, andererseits durch Kühlung.


Was braunes Fett damit zu tun hat Gezielte Kühlung aktiviert das gute, braune Fett. Das konnte unter anderem Professor Michael Symonds an der Universität Nottingham in seinen Untersuchungen nachweisen. Schon länger werden dem braunen Fett positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel zugeschrieben. Im Gegensatz zum weitaus häufigeren weißen Speicherfett verbrennt braunes Fett Energie – und zwar in Form von Wärme. Insbesondere Babys und Kleinkinder nutzen das braune Fettgewebe, um ihre Körpertemperatur aufrechtzuerhalten. Und: In einer Wiener Studie, die im Clinical Journal of Endocrinology & Metabolism, dem Top Journal der Endocrine Society, veröffentlicht wurde, wiesen Personen mit aktivem braunem Fettgewebe höhere Konzentrationen an entzündungshemmenden Fettsäuren auf, während einige der schädlichen Fettsäuren, die bekanntermaßen zu Diabetes oder Herzerkrankungen beitragen, niedriger waren.

Bild: Einfach nebenher Fett wegkühlen - mit der CryoShapewear von SlimCOOL


Angenehmer Cooling Effekt mit Shapewear von SlimCOOL Kurzum: ein hoher Anteil an braunem Fett = aktiver Stoffwechsel und mehr Schutz vor altersbedingten Krankheiten. Heißt das, dass wir jetzt täglich Eisbaden müssen, um unser biologisches Alter niedrig zu halten?


Nein. Es geht einfacher. Mit SlimCOOL. Die kühlende Shapewear gibt es für fast alle Partien des Körpers. Alle Produkte bestehen aus wattiertem und weichem Hightech-Vlies COOLINE SX3. Es hat die Eigenschaft, das Wasser in Sekundenschnelle im Inneren zu binden. Der Außenstoff ist schnell trocken. Aufgrund der normalen Wärmeentwicklung unseres Körpers und der großen Oberfläche verdunsten die in dem 3D-Vliesmaterial gebundenen Wassermoleküle. Das Kleidungsstück kühlt auf eine angenehme Temperatur von ca. 18-20 Grad. Bei dieser Temperatur wird – wissenschaftlich nachgewiesen – braunes Fett aktiviert. Der Körper schaltet in den Kalorienverbrennungs-Modus. Komplett schmerzfrei und ohne unangenehme Nebeneffekte. Dafür muss die Shapewear von SlimCOOL bestenfalls pro Tag eine Stunde oder mehr getragen werden. Bei der Hausarbeit oder im Home Office, beim Einkaufen oder Autofahren. Anders gesagt: Mit SlimCOOL können wir unser biologisches Alter senken – während wir die Wäsche aufhängen. Wie genial ist das denn?

Bild: Abnehmen und gesunde Kühlung als angenehme Nebensache - CryoShapewear von SlimCOOL


Von Frauen für Frauen: SlimCOOL - die CryoShapewear

Hinter SlimCOOL stehen die beiden Gründerinnen Sabine Stein, Sportwissenschaftlerin, und Gabriele Renner, Apothekerin. Gemeinsam mit einem rein weiblichen Team haben es sich die beiden Frauen zum Ziel gesetzt, mit den alten Abnehm-Regeln aufzuräumen. SlimCOOL ist der Beweis, dass man sich auch ganz ohne strenge Diät wohlfühlen kann.


Natürlich ersetzt die Cryo-Shapewear eine gesunde Ernährung und auch Bewegung im Alltag nicht. Bestenfalls kombiniert man die Shapewear mit einem gesunden Lebensstil. Generell geht es bei SlimCOOL nicht darum, Kilo um Kilo zu verlieren. Es geht darum, dass sich Frauen in ihrem eigenen wunderbar weiblichen Körper wohlfühlen – unabhängig von Konfektionsgröße und Gewicht. Und eben nicht jeden freien Gedanken ans Kalorienzählen zu verschwenden. Kurzum: Dank SlimCOOL wird Abnehmen im wahrsten Sinne des Wortes zur schönsten Nebensache der Welt. Weitere Informationen


Zum Artikel: Kühlende ShapeWear, die Fett verbrennt

Zum Artikel: Healthy-Aging statt Selbstoptimierungswahn SlimCOOL zeigt Wege zum entspannten Altern auf (myspaworld.net)

Das SPAworld -Team hat das ShapeBelt und die PowerArms getestet. Hier geht es zum Artikel


Bild: SlimCOOL ShapeBelt