Suche

Bikinifigur leicht gemacht - mit SlimCOOL CryoShapewear in den Frühsommer starten

SlimCOOL ist nominiert für den Wellness Innovation Award 2022!


Jedes Jahr im Frühling nimmt man sich vor endlich an der Bikinifigur zu arbeiten. Mit Diäten und einem straffen Sportprogramm. Meist bleibt es bei den Vorsätzen. Nicht aber dieses Jahr! Die Cryo-Shapewear von SlimCOOL ebnet uns den Weg zur schlanken Silhouette - auf die denkbar einfachste Art und Weise. Sie kühlt unliebsames Fett einfach weg.


Bild: Geballte WomenPower - das Team von SlimCOOL



Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Kälte beim Abnehmen hilft. Deswegen sind beispielsweise Kältekammern und auch Kryotherapie so effektiv. Allerdings sind beide Methoden unangenehm, aufwändig und teuer. Genau da setzt die SlimCOOL Cryo-Shapewear an: Statt schmerzhaften und anstrengenden Behandlungen, umfasst die SlimCOOL Kollektion kühlende Shapewear, wie T-Shirt, Halstuch, ShapeBelt oder ShapePants, die störende Fettpölsterchen auf angenehme Art und Weise entfernen. So kann man quasi ganz nebenbei an der Bikinifigur arbeiten. Im Büro oder Home-Office. Beim Einkaufen. Beim Wäsche aufhängen oder Netflix schauen.


Das ist nicht nur perfekt für den nächsten Sommerurlaub, sondern auch für die anstehende Hochzeits- und Partysaison. Es soll unbedingt das eine, traumhafte aber taillenbetonte Hochzeitskleid sein? Oder zwickt die Anzughose schon jetzt ein wenig? Genau für solche Problemchen ist das SlimCOOL Produktsortiment optimal. Bei regelmäßiger Anwendung werden Problemzonen immer weniger und die Kleidung passt wie angegossen.


Doch wie genau funktioniert das?

Der Körper besitzt zwei verschiedene Arten von Fett: Das weiße, das wir alle gerne loswerden wollen und das braune – das “gute” Fett. Letzteres dient der Thermoregulation des Körpers. Es ist überlebensnotwendig, da es bei Kälte den Körper warmhält. Für diesen Vorgang brauchen die “Kraftwerke” im braunen Fett viel Energie. Diese holt sich das braune Fett aus dem weißen Fettdepot und verbrennt dadurch Kalorien. Mit leichter Kühlung nehmen wir damit automatisch ab - und verbessern ganz nebenher Zucker- und Fettstoffwechsel – tun also auch noch etwas für unsere Gesundheit.


Bild: Einfach nebenher Fett wegkühlen - mit der CryoShapewear von SlimCOOL


So wird SlimCOOL angewendet

Eben diese Erkenntnis macht sich SlimCOOL mit seiner kühlenden Shapewear zunutze. PowerShirt, ShapePants & Co. haben jeweils einen wattierten Teil. Dieser wird kurz mit Wasser getränkt. Das Besondere ist das Material der Cryo-Shapewear von SlimCOOL. Alle Produkte bestehen aus dem Hightech-Vlies COOLINE SX3. Es hat die Eigenschaft, Wasser in Sekundenschnelle im Inneren zu binden. Der Außenstoff wird einfach abgetrocknet – das Wasser ist im Innern fest gebunden. Aufgrund der normalen Wärmeentwicklung unseres Körpers und der großen Oberfläche verdunsten die in dem 3D-Vliesmaterial gebundenen Wassermoleküle.


Das Kleidungsstück kühlt auf eine angenehme Temperatur von ca. 18-20 Grad. Bei dieser Temperatur wird – wissenschaftlich nachgewiesen – braunes Fett aktiviert. Der Körper schaltet in den Kalorienverbrennungs-Modus. Komplett schmerzfrei und ohne unangenehme Nebeneffekte.


Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt für die Bikinifigur!

Ein wenig Geduld bedarf es allerdings schon. Bestenfalls wird die Cryo-Shapewear von SlimCOOL pro Tag mindestens eine Stunde oder länger getragen, und das über 4 Wochen. Kombiniert mit moderater Bewegung und einem ausgewogenen Ernährungsplan werden schon in wenigen Wochen die Ergebnisse deutlich sichtbar. Soll heißen: Jetzt im Frühling ist die perfekte Jahreszeit, um sich mit Shapewear von SlimCOOL einzudecken. Um pünktlich zum Sommerurlaub und für die Hochzeitssaison in der schönsten Form zu sein. Da steigt auch die Vorfreude auf die Bikini-Saison noch einmal mehr, oder? Weitere Informationen

Bild: Abnehmen als angenehme Nebensache - CryoShapewear von SlimCOOL


Von Frauen für Frauen: SlimCOOL - die CryoShapewear

Hinter SlimCOOL stehen die beiden Gründerinnen Sabine Stein, Sportwissenschaftlerin, und Gabriele Renner, Apothekerin. Gemeinsam mit einem rein weiblichen Team haben es sich die beiden Frauen zum Ziel gesetzt, mit den alten Abnehm-Regeln aufzuräumen. SlimCOOL ist der Beweis, dass man sich auch ganz ohne strenge Diät wohlfühlen kann.


Natürlich ersetzt die Cryo-Shapewear eine gesunde Ernährung und auch Bewegung im Alltag nicht. Bestenfalls kombiniert man die Shapewear mit einem gesunden Lebensstil. Generell geht es bei SlimCOOL nicht darum, Kilo um Kilo zu verlieren. Es geht darum, dass sich Frauen in ihrem eigenen wunderbar weiblichen Körper wohlfühlen – unabhängig von Konfektionsgröße und Gewicht. Und eben nicht jeden freien Gedanken ans Kalorienzählen zu verschwenden. Kurzum: Dank SlimCOOL wird Abnehmen im wahrsten Sinne des Wortes zur schönsten Nebensache der Welt. Weitere Informationen


Zum Artikel: Kühlende ShapeWear, die Fett verbrennt

Zum Artikel: Healthy-Aging statt Selbstoptimierungswahn SlimCOOL zeigt Wege zum entspannten Altern auf (myspaworld.net)

Das SPAworld -Team hat das ShapeBelt und die PowerArms getestet. Hier geht es zum Artikel


Bild: SlimCOOL PowerArms