Suche

Genussmomente im goldenen Herbst: Die kulinarische Vielfalt im Parkhotel Bad Griesbach

Wofür ist der Herbst da? Sich zu entspannen und den Alltag etwas abzuschütteln. Und vor allem: Um zu genießen! Der perfekte Ort dafür ist das Vier-Sterne-Superior-Parkhotel Bad Griesbach. Das punktet nicht nur mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot. In dem feinen Hotel hat man auch ambitionierte Ziele in Sachen Gourmet-Genuss.


„Unser Ziel ist es, vor Ort als Hotel kulinarisch die Nummer eins zu werden“

,erläutert Daniela Anzelini, Assistentin der Geschäftsführung im Parkhotel Bad Griesbach. Auch der Griff nach einem Stern ist da durchaus auf dem Radar. Beste Voraussetzungen dafür gibt es schon einmal: Denn das Parkhotel Bad Griesbach bietet wahrlich für jeden Geschmack das richtige Angebot.


Von klassisch bis kreativ: Gäste haben die Wahl

Da gäbe es zum einen die klassische Verwöhn-Halbpension, die im Mittelpunkt der kulinarischen Vielfalt steht. Das bedeutet: Ein reichhaltiges Frühstück und feine 5-Gang Abendmenüs oder –buffets. Es sei denn, die Gäste wählen auf Wunsch an einem Abend das à la carte Angebot – um noch mehr Fine-Dine-Vielfalt im Parkhotel Bad Griesbach zu entdecken. So oder so: Die Küche ist überwiegend regional, saisonal und vor allem kreativ und ambitioniert.


Der kulinarische Genusskalender im Parkhotel Bad Griesbach

Daneben gibt es noch den kulinarischen Genusskalender. Jeder Monat im Parkhotel Bad Griesbach hat ein spezielles Thema. Im Oktober 2020 steht beispielsweise alles im Zeichen des Kürbisses, im November lautet das Motto “Kraut & Rüben...”. Die Gäste haben die Möglichkeit sich auf eine kulinarische Reise zu begeben, und scheinbar alltägliche Zutaten und Gerichte auf eine ganz neue Art und Weise zu entdecken. Abgerundet wird das Angebot im Parkhotel Bad Griesbach von Gin- und Whiskey-Tastings sowie die Möglichkeit, auch mal ein Käse- oder Tartarenfondue zu genießen. Verliebte und Romantiker*innen sollten wiederum einmal das 6-Gänge Candle Light Dinner ausprobieren.


Locationwechsel gefällig?

Auch kein Problem! Im erst jüngst neu eröffneten Thermenbistro gibt’s kleine Snacks und leichte Speisen zwischendurch. Ganz in der Nähe des Parkhotels befinden sich aber auch noch weitere kulinarische Hot Spots zum Entdecken. Beispielsweise der zugehörige Gutshof Penning mit der urigen Penninger Alm oder der Weinberg mitsamt der Villa Sorgenfrei. Hier kommt nicht nur gute bayerische Kost auf den Teller – ob pfiffig, fein oder traditionell zünftig. Die Locations sind auch perfekt für die nächste private Feier, kleiner oder auch im nächsten Jahr wieder größer. Dem Genuss-Herbst steht also nichts im Wege!


Über das Vier-Sterne-Parkhotel Bad Griesbach

Bayerische Lebensart auf höchstem Niveau – das bietet das feine Parkhotel Bad Griesbach, das hingebungsvoll von Victoria Hartl und Vater Alois Hartl geführt wird. Die Zimmer und Suiten sind klassisch und gemütlich eingerichtet. Highlight ist die 3.600 m² Thermal-Wellness Landschaft mitsamt Beauty-Lounge und Gesundheitszentrum. Unmittelbar in der Umgebung befinden sich gleich drei vom internationalen Golfchampion Bernhard Langer konzipiert Golfplätze. Die wunderschöne Landschaft lädt aber auch zu anderen sportlichen Aktivitäten ein – von Wandern über Biken bis Nordic Walking. Und am Abend steht Genuss auf dem Plan: Und zwar im feinen hoteleigenen Restaurant. Hier kommt modern interpretierte regionale Kost auf den Tisch.


Weitere Informationen: www.parkhotel-badgriesbach.de