Suche

LONGEVITY FORSCHUNG – Das Leben verlängern und dabei gesund altern

Die Grundlage in der Altersforschung sind die verschiedenen Theorien des Alterungsprozesses. Zwei davon haben sich durchgesetzt: die Verschleiß-Theorie und die Programm-Theorie. Die Programm-Theorie geht davon aus, dass das Altern ein vorbestimmter Prozess ist der von Genen gesteuert wird. Die Verschleiß-Theorie geht davon aus, dass das Altern durch Abnutzung von Zellen und Organen sowie durch Nebenprodukte des Stoffwechsels verursacht wird.

Kein einziger Prozess kann alle Veränderungen des Alterns erklären, denn altern ist ein komplexer Prozess. Die meisten Gerontologen glauben, dass das Altern auf das Zusammenspiel vieler lebenslanger Einflüsse zurückzuführen ist. Diese Einflüsse umfassen körperlichen Verschleiß, Vererbung, Umwelt, Kultur, Ernährung, Bewegung und Freizeit, frühere Krankheiten und viele andere Faktoren.

Das bedeutet auf der einen Seite, dass der Körper für das Altern programmiert ist und sich der natürliche Tod nicht beliebig hinauszögern lässt. Auf der anderen Seite heißt es aber auch, dass es Regel-Knöpfe und Schalter gibt, die wir „von außen“ betätigen können, um den Alterungsprozess zu verlangsamen, aufzuhalten und zurück zusetzten.


Die wesentlichen biochemischen Ursachen des Alterungsprozesses:

  • Defekte Mitochondrien, die Energie produzierenden Organellen in unseren Zellen, behindern die einwandfreien Körperfunktionen

  • Telomere, die Enden unserer Chromosome, schrumpfen bei jeder ihrer 60 Zellteilungen Danach verbleiben teilungsunfähige „seneszente“ Zellen die die Funktionalität der Körpersysteme beeinträchtigen.

Beide Vorgänge richten mit zunehmendem Alter große Schäden an. Die Funktionalität der Mitochondrien und die Beseitigung der senezenten Zellen ist eine der komplexen Aufgaben in der Altersforschung.


Den Alterungsprozess schon jetzt & heute selbst aktiv beeinflussen:

Bahnbrechende Anti Aging Forschung zeigt Prof. Dr. David Sinclair von der Harvard Universität mit seinen NMN Nicotinamid Mononukleotid Studien. *

Altersforscher Dr. Sinclairs persönliches AntiAging Rezept ist:

  • Resveratrol 500mg morgens

  • NMN 1000mg morgens

  • Metformin 1000mg abends

  • intermittierendes Fasten – 1 x / Woche das Abendessen auslassen

Das in Deutschland ansässige, junge Biotech-Startup MoleQlar setzt nicht nur auf die Verlängerung der Lebenserwartung, sondern auch die Verbesserung der Lebensqualität. Menschen in hohem Alter sollen sich weiter wohl in ihrem Körper fühlen und Freude an alltäglichen Aktivitäten empfinden. Das Team von MoleQlar möchte das Wertvollste erhalten. Dieser Paradigmenwechsel beruht auf der Verfügbarmachung bzw. Bereitstellung von medizinischem Wissen für die Allgemeinheit und wird Biohacking (auch: Do-it-yourself-Biologie) genannt.



Wo bekommt man die von Dr. Sinclair empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel?

Metformin wird in Deutschland von einem Arzt verschrieben

Resveratrol: Zum Beispiel Veri-te™️ Resveratrol von MoleQlar

NMN: Zum Beispiel Uthever® NMN von MoleQlar




Was können wir zusätzlich tun um das Altern zu verschieben?


Gesunder Lebens-Stil

Fasten, gesunde Ernährung und Bewegung unterstützen das Anti-Aging Programm

Wir sind genetisch so gebaut um zwischen Zeiten der Fülle und Zeiten des Hungerns hin und her zu schalten. In Hungerphasen geht der Körper in den Wartungsmodus, beginnt zu Regenerieren und Überflüssiges loszuwerden (Autophagie). Gut für unseren Körper ist daher ein Fastenprogramm z.B. Intervallfasten.

Auch Bewegung sollte unbedingt in das Tagesprogramm eingebaut werden. Also lieber die Treppe nehmen als den Fahrstuhl und das Fahrrad zum Office statt das Auto (ist ja auch für die Umwelt besser!)


Überflüssige Gene

Sirtuine packen überflüssige Gene weg. Hier verwendet man dann Resveratrol als Sirtuin-Aktivator, NMN als Sirtuin-Cofaktor und Metformin als weiteren Sirtuin-Induktor. Dies führt zwar nicht zu einem permanenten DNS Schutz, aber man kann erwarten, wenn man diese Substanzen immer wieder einnimmt dass man davon deutlich profitiert.


Das höchste Level bei Sinclair momentan: „Deep level of aging“

Dieses höchste Level ist derzeit in der frühen Labor-Erprobungs-Phase. Sinclairs Gruppe kann bisher bereits Organe von Mäusen verjüngen, ob dies auch auf den Menschen übertragen werden kann, ist momentan noch nicht absehbar.


Bildcredit: MoleQlar


Mehr zu NMN im Magazin von Moleqlar

Weitere Informationen zu Resveratrol



Über MoleQlar

Laut statistischem Bundesamt liegt die Lebenserwartung eines neugeborenen Jungen bei 78,6 und die eines Mädchens bei 83,4 Jahren.

Das sind beeindruckende Zahlen, vor allem wenn man bedenkt, dass wir es schaffen diese Zahlen Jahr für Jahr nach oben zu drücken. Viele vergessen aber, dass eine durchschnittliche Lebenserwartung nur bedingt aussagekräftig ist. Wieso? Wir vergessen Faktoren wie bspw. Lebensqualität, die mitunter den wichtigsten Wert für ein erfülltes Leben darstellt, oder wie Julia Engelmann sagen würde: „es geht doch um den Inhalt, vielmehr als um die Form“. Denn was ist Quantität ohne Qualität?

Wir leben in Zeiten, in denen Medizin und Technik möglich machen, dass es keine Seltenheit mehr ist über 90 zu werden, bei einer gleichzeitigen Säuglingssterblichkeit von 0,3 Prozent. Es sind aber auch Zeiten des metabolischen Syndroms (Diabetes, Bluthochdruck, Adipositas) und zunehmender Häufigkeit von Krebsleiden. Klassische Arzneimittel sind in erster Linie darauf ausgerichtet, Krankheit zu heilen und weniger darauf, Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern.

Hier setzt MoleQlar an, denn nicht nur die Lebenserwartung, sondern auch die Lebensqualität der Menschen soll verbessert werden. Menschen in hohem Alter sollen sich weiter wohl in ihrem Körper fühlen und Freude an alltäglichen Aktivitäten empfinden. Das Team von MoleQlar möchte das Wertvollste erhalten. Dieser Paradigmenwechsel beruht auf der Verfügbarmachung bzw. Bereitstellung von medizinischem Wissen für die Allgemeinheit und wird Biohacking (auch: Do-it-yourself-Biologie) genannt.

Weitere Informationen


* Quelle: Anti-Aging Forschung - Dr. David Sinclair NMN Studien - Altern aufhalten (age-science.com)