Suche

Immunsystem stärken - Die perfekten Helfer für die kalte Jahreszeit

Mit Vitamin C, Zink & Co. von metacells fit und gesund durch Herbst und Winter


Buntes Laub auf den Straßen, die Temperaturen sinken, Tage werden kürzer und der

Regenschirm zählt beinahe täglich zu unserem Begleiter. Wie jedes Jahr ist er schneller da

als erwartet: Der Herbst! Viele verbinden die Herbst- und Wintermonate unter anderem mit

Erkältungen, Grippewellen und schlechter Stimmung - dem sogenannten Winterblues. Doch

warum ist unser Körper eigentlich so anfällig für Krankheiten während den kalten

Jahreszeiten und welche Rolle spielt dabei unser Immunsystem?



Das Immunsystem: Unsere körpereigene Abwehrzentrale In unserer Umwelt gibt es eine Vielzahl von Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten. Diese Infektionserreger versuchen jeden Tag aufs Neue in den menschlichen Körper einzudringen - jedoch fast immer vergeblich. Denn unsere körpereigene Abwehr arbeitet so effektiv, dass Infektionen meist unbemerkt vorüberziehen. Aufgabe des Immunsystems ist es also, unerwünschte Eindringlinge zu bekämpfen und schlussendlich Infektionen zu verhindern. Doch besonders in den kalten Monaten hat unser Immunsystem verstärkt mit Erregern zu kämpfen, da diese durch den Wechsel zwischen beheizten Innenräumen und nasskaltem Außenklima leichter in unseren Körper eindringen. Meist bewegen wir uns auch im Herbst & Winter weniger und unsere Vitamin D-Speicher neigen sich aufgrund eines Mangels an Sonneneinstrahlung langsam dem Ende zu. Die Folge: Wir erkranken verstärkt an Erkältungen und Grippe.


Zink & Co: Die Top Helfer in den kalten Monaten

Deshalb ist es wichtig, unser Immunsystem vorab zu stärken und Maßnahmen zur Stärkung

unserer Abwehrkräfte zu ergreifen - mit ein paar einfachen Tipps und den von Experten

geprüften Supplements von metacells:


Vitamin C - Der Klassiker

Die Wissenschaft hat schon vor langer Zeit erkannt, dass das wasserlösliche Vitamin C an

Stoffwechselvorgängen beteiligt ist & somit eine hohe Relevanz für das Immunsystem hat.

Die weißen Blutkörperchen, die Abwehrzellen des Immunsystems, enthalten eine Menge

Vitamin C. Außerdem ist es hochgradig antioxidativ. Das bedeutet, freie Radikale, die durch

Stress und Entzündungen entstehen und dem Körper schaden, werden mithilfe des Vitamins

abgefangen und neutralisiert.

metacells empfiehlt: Bio Immun von Ylumi oder No. 1 Vitamin C von Organic Elements

Weitere Informationen


Zink - Für die Abwehrkräfte

Das Spurenelement Zink spielt insbesondere bei der Bildung von Abwehrzellen eine Rolle.

Es bekämpft und wehrt Infekte ab. Zink kann sogar noch seine Wirkung entfachen, wenn der

Erreger bereits erfolgreich in den Organismus eingedrungen ist.

metacells empfiehlt: No. 5 Zink von Organic Elements


Selen - Gegen Entzündungen

Durch Stress, aber auch weitere Faktoren wie schlechte Ernährung kommt es im Körper

schnell zu Entzündungen. Unser Immunsystem erkennt diese und beginnt sofort mit der

Bekämpfung. Das Problem: Die Entzündungen lenken das Immunsystem davon ab, weitere

Krankheitserreger zu erkennen und somit seiner eigentlichen Arbeit nachzugehen. Hier

kommt Selen ins Spiel: Der Mineralstoff unterstützt das Immunsystem und den Körper bei

der Bekämpfung gegen freie Radikale.

metacells empfiehlt: No. 6 Selen von Organic Elements


Wer außerdem eine Kombination der genannten Wirkstoffe sucht, findet bei metacells das Produkt Immunschild von BodyMindCheck.


Pro & Präbiotika - Für die Darmflora

Die Rolle des Darms und der Darmflora wird in Bezug auf das Immunsystem häufig stark

unterschätzt. Mit einer gezielten Mischung aus Pro- und Präbiotika kann man das

Bakteriengleichgewicht und die gesamte Darmflora aufbauen und schlussendlich einen

gesunden Darm dauerhaft erhalten. Das bietet zwangsläufig auch eine große Unterstützung

für das Immunsystem

metacells empfiehlt: Probiotic von everydays, Belly Beauty von YLUMI oder Dailybacs

von mybacs


Do ́s & Dont ́s für dein Immunsystem

Neben der Einnahme von Supplements sollte aber unbedingt auf einen gesunden Lebensstil geachtet werden. Es ist daher wichtig, die oben genannten Vitamine von metacells als Ergänzung, nicht aber als alleinige Wundermittel für deine Gesundheit zu betrachten.


Diese Tipps solltest du zur Stärkung deiner Immunabwehr beachten:


1. Gesunde und ausgewogene Ernährung:

Achte auf eine Zufuhr von Nahrungsmitteln, die reich an Vitaminen und Ballaststoffen sind. Gemüsesorten wie Grünkohl, Brokkoli, Knoblauch, Spinat und Tomaten sollten auf dem Speiseplan stehen. Und: Vermeide im besten Fall Fast Food. Diese industriell verarbeiteten Lebensmittel können die Abwehr schwächen, da sie Entzündungen im Körper hervorrufen.


2. Sport & Bewegung:

Neben vielen weiteren positiven Effekten, hält Sport außerdem das Lymphsystem in Schwung und entlastet somit das Immunsystem. Es empfiehlt sich leichter Ausdauersport an der frischen Luft, wie zum Beispiel Joggen, Radfahren oder ein ausgiebiger Spaziergang.


3. Wechselduschen & Saunagänge:

Wechselduschen machen dich nicht nur wacher am Morgen, sondern helfen auch dabei, das Immunsystem zu stärken.


5. Erholsamer Schlaf:

Schlafentzug sorgt dafür, dass unsere T-Zellen, die infizierte Zellen suchen und abtöten, schlechter andocken können. Deshalb gilt: idealerweise 7 bis 8 Stunden Schlaf zu regelmäßigen Zeiten.


6. Lachen ist die beste Medizin:

Wer viel lacht, aktiviert damit natürliche Killerzellen und somit die Abwehr von Viren und Bakterien.


Bildcredit: metacells - Zum Shop


Über metacells

Das Health Startup metacells baut ein ganzheitliches Ökosystem, das den Markt für Gesundheit und Langlebigkeit für Jede/n öffnet. Im Shop bieten sie Kund:innen hochqualitative und von Experten geprüfte Produkte verschiedener Hersteller aus den Bereichen Longevity, Schlaf, geistige Leistungsfähigkeit, Fitness und Wohlbefinden. Mit ihrer App habmate kann der Nutzer zusätzlich auch die richtigen Gewohnheiten und Routinen für ein langes und gesundes Leben in seinen Alltag integrieren. Weitere Informationen